Geburtstage – Kindergeburtstag und Erwachsenen Geburtstage

Nach Alter

Den ersten Geburtstag vom eigenen Kind zu feiern, ist für viele Eltern sicherlich der Höhepunkt. Die meisten Kinder starten jetzt bereits ihre ersten Laufversuche oder können sogar schon auf ihren eigenen kleinen Füssen die Welt entdecken.

Kein Wunder also, dass der erste Kindergeburtstag gebührend gefeiert werden soll. Wenn ihr allerdings die Baby Geburtstagsfeier plant, achtet besonders auf die Interessen eures Kindes.

Dann kann so schnell nichts schief gehen. Die Geburtstagsfeier für ein Kleinkind von 3-5 Jahre, kann dann schon ein wenig anders gefeiert werden, als der Baby Kindergeburtstag. Natürlich kommt es hier auch auf das Alter der Kinder an. Kinder lieben Spiele und so dürfen diese natürlich auch bei einem Kleinkind Geburtstag nicht fehlen.

Natürlich ist es wichtig, auf das Alter zu achten und die Kids mit den Spielen nicht zu überfordern. Einfache Fangspiele, Sack hüpfen, Eierlaufen und Topf schlagen sind in diesem Alter sehr beliebt und bringen jede Menge Spaß.

Ab dem Schulalter, mit etwa 6 Jahren, könnt ihr den Kindergeburtstag dann natürlich ganz anders planen. Kinder in diesem Alter wollen gefordert werden und somit könnt ihr die Spiele zum Kindergeburtstag ruhig ein wenig anspruchsvoller gestalten. Mottopartys stehen in diesem Alter ganz oben auf der Wunschliste. Ältere Schulkinder können dann zum Kindergeburtstag beispielsweise ins Schwimmbad gehen oder auf der Bowlingbahn feiern.

Ab dem Teenageralter wird dann höchstwahrscheinlich kein Kindergeburtstag mit Spielen im herkömmlichen Sinn mehr gefeiert. Denn die jugendlichen Teenies fühlen sich nicht mehr wie Kinder und reifen langsam zu Erwachsenen heran. Daher sollte auch der Geburtstag so gestaltet und geplant werden.

Wichtig ist allerdings unbedingt die Kinder mit in die Planung für ihre Party ein zu beziehen und nicht eigenmächtig irgend etwas zu planen. Mit Sicherheit ist das dann genau falsch.

Latest posts by Geburtstagsecke (see all)

To Top