Geburtstage – Kindergeburtstag und Erwachsenen Geburtstage

Weltraum Mottoparty

Planung:

Jedes Kind möchte sicherlich einmal einen Kindergeburtstag mit Motto Weltraum feiern. Eine Mottoparty mit dem Thema Weltraum eignet sich hervorragend für den Geburtstag im Winter, wenn ihr nicht draußen spielen könnt.

Weltraum Kindergeburtstag

Weltraum Kindergeburtstag

Um die Räumlichkeiten richtig weltraumgerecht zu gestalten, gibt es einige Dinge, die in der Planung berücksichtigt werden müssen. Vor allen Dingen ist hier sehr viel Kreativität gefragt, um den Raum zu gestalten. Zu Beginn solltet ihr aber erst einmal die Einladungskarten basteln.

Eine tolle Idee für eine für eine Astronauten Einladung ist eine Rakete oder eine fliegende Untertasse, die ihr aus Tonpapier ausschneidet. Wer es einfacher haben möchte, nimmt dunkelblaues Tonpapier, Weltraum Sticker und klebt diese auf die Karte auf. Vergesst nicht den Gästen mitzuteilen, dass sie in einem Astronautenkostüm zur Party kommen sollen.

Dekoration:

Die Dekoration für die Räumlichkeiten ist etwas aufwändiger. Wichtig ist, dass der Raum komplett abgedunkelt werden kann. Kleine Lichtquellen oder Lichterketten sorgen für schummrige Beleuchtung. Ferne Galaxien und Sterne werden auf Schnüre aufgezogen und als Girlande durch den Raum gespannt. Zu einer richtigen Weltraumdekoration gehören auch Raumschiffe und Satelliten.

Ganz einfach lässt sich diese Weltraumdekoration basteln, in dem ihr alte Papprollen zu Raketen umbaut und mit Silberfolie beklebt. An dünnen Bändern befestigt schweben sie durch den Raum. Für die Tischdekoration eignen sich ausgeschnittene Sterne aus gelbem Tonpapier. Teller, Becher und Servietten könnt ihr mit Weltraumbildern über das Internet beziehen.

Hier findet ihr viele verschiedene Motive, unter denen ihr wählen könnt. Zu einer richtigen Weltraumparty gehört natürlich auch ein Weltraumkuchen. Hierfür eignen sich Muffins hervorragend. Wenn diese mit bunten Smarties verziert werden, sehen sie aus, wie fliegende Untertassen.

Als Getränk wird den kleinen Astronauten Weltraumbowle serviert. Für die Herstellung benötigt ihr Waldmeistersirup oder Himbeersirup, der mit Mineralwasser und Apfelsaft aufgefüllt wird. Weitere Rezepte könnt ihr im Internet finden oder einfach kreativ sein.

Spiele und basteln:

Zu einer richtigen Weltraum Kinderfeier gehören natürlich auch Weltraum Spiele. Hierfür könnt ihr eigentlich alle Spiele nutzen, die ihr auf anderen Geburtstagsfeiern auch spielt.

Gebt dem Spiel einen tollen Namen, der mit Weltraum und Astronauten zutun hat. Beispiele für Weltraum Kinderspiele wären Space Essen oder Auf der Suche nach Leben im Weltraum.

Beim Space Essen werden verschiedene essbare Dinge bereitgestellt. Ein kleiner Astronaut bekommt die Augen verbunden und muss erraten, dass er da zu Essen bekommt. Von mal zu mal wird es schwieriger, da es dann Mischungen, wie beispielsweise Käse mit Erdbeeren zum Kosten gibt.

Auf der Suche nach Leben im Weltraum ist auch ein Ratespiel, wo alle Kinder gefordert werden. In einem Karton, der mit Alufolie umwickelt ist, befindet sich eine Frage, welche die Kids beantworten müssen, um die nächste Station zu erlangen.

Verkleidung und Kostüm:

Für die Kostüme ist die Kreativität jedes Einzelnen gefordert. Ein Astronautenkostüm selber machen ist gar nicht so schwierig. Als eigentliche Bekleidung eignen sich hierfür eine dunkle Hose und ein dunkles Shirt, welches mit Silberpapier oder Goldfolie zu einem schickes Astronautenkostüm umfunktioniert wird.

Preise und Gewinne:

Preise, Gewinne und kleine Geschenke für die kleinen Astronauten gibt es unzählig viele. Dazu gehören Sterne, die im Dunklen leuchten, Knicklichter, ein Kaleidoskop, kleine Raumschiffe und Raketen.

Für die Tüten, die die kleinen Astronauten später mit nach Hause nehmen, können auch Süßigkeiten und ein kleines Spielzeug beigefügt werden, damit die Kinder sich lange an die tolle Weltraum Mottoparty erinnern.

© Valeriy Lebedev – Fotolia.com

Latest posts by Geburtstagsecke (see all)

To Top