Winnie Pooh Kindergeburtstag

Diesen Artikel bewerten:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars (No Ratings Yet)
Loading...Loading...

Planung:

Eine Mottoparty zum Thema Winnie Pooh bedarf ein wenig Planung. Vieles, das ihr für so ein Kinderfest benötigt, könnt ihr in diversen Läden oder dem Internet kaufen.

Zu den gängigsten Produkten zählen Servietten, Pappteller und Trinkbecher mit entsprechenden Motiven, aber auch die passende Winnie Pooh Einladung zum Kindergeburtstag. Diese kann man so nutzen bzw. kaufen, oder man bastelt sie mithilfe einiger Ausmalbilder selbst.

Nun muss man sich nur noch überlegen, wie viele Kinder kommen werden, was man zu Essen machen möchte und wo die Party stattfindet, also in der Wohnung bzw. im Haus oder im Garten.

Dekoration:

Winnie Pooh Dekoartikel bekommt ihr eigentlich fast überall, egal ob im Supermarkt um die Ecke oder doch im Fachhandel. Meist unterscheidet sich hier auch der Preis nicht so stark.

Günstiger wird es, wenn ihr die Dekoration selber basteln könnt, vielleicht auch schon vorher zusammen mit euren Kindern. Ausmalbilder eignen sich super als Platzsets, kleinere Aufkleber kommen auf die Platzkarten und Ballons werden mit Ohren und Gesicht zu lauter kleinen Pooh Bären, Ferkelchens oder Tiggern.

Natürlich muss auch die Geburtstagstorte zum Thema passen. Hier bietet sich eine Winnie Pooh Motivtorte an, entweder selbst gebacken oder gekauft. Auch ein Tortenaufleger mit passenden Motiv kann super aussehen. Im übrigen: Selbst gemachte Torte schmeckt generell besser und sieht noch viel schöner aus!

Spiele und Basteln:

Super ist es natürlich, wenn man den Geburtstag im Freien feiern kann, vielleicht sogar in einem kleinen Waldstück, das so zum Hundert Morgen Wald aus der Geschichte rund um Winnie Pooh werden kann.

Als Spiele bieten sich verschiedene bekannte Kindergeburtstagsklassiker an, die man passend zum Thema in Winnie Pooh Spiele umbenennt. Eins davon passt super: Wer heftet dem Esel den Schwanz an. Schließlich verliert I-ah ja ständig seinen Schwanz.

Ein anderes Spiel wäre die Schnitzeljagd, die man in Suche nach dem Honigtopf umbenennt. Wer drinnen feiert, kann ein paar dieser Spiele auch hier übernehmen. Eine Party im eigenen zu Hause hat den Charme, dass man mit den Kindern ein bisschen Basteln kann, vielleicht passende Kostüme.

Oder ihr formt zusammen aus Salzteig die Figuren aus Winnie Pooh nach. Zu diesem Motto kann man eigentlich fast alles anpassen.

Verkleidung und Kostüme:

Kostüme für die niedlichen Figuren aus Winnie Poohs Geschichten kann man mit ein bisschen Fantasie schnell selbst machen. Aus Ausmalbildern kann man Gesichtsmasken basteln, hierfür findet ihr im Internet meist auch schon die Vorlagen. Einfach auf einem Pappteller anbringen und schon ist die Maske fertig.

Die Kiste vom Boden mit den alten Kleidern und Stoffresten kann man auch zum Kostümieren benutzen, überlasst es einfach mal der Fantasie der Kinder und lasst euch überraschen. Das schönste Kostüm kann man am Ende dann noch prämieren lassen.

Preise und Gewinne:

Klar, Pooh ist ein Bär, da eignen sich Gummibärchen als Preis sehr gut. Aber auch die vielen kleinen Sachen wie z.B. Aufkleber oder Tatoos, die man im Handel zu diesem Thema bekommt, kann man gut als Preis nutzen.

Im Vorfeld könnt ihr ja schauen, dass ihr noch ein paar Trostpreise da habt, damit keines der Kinder leer ausgeht. Schöne Pooh-Sachen sind außerdem Radierer, Seifenblasen, Stempel oder anderer Kleinkram für kleines Geld.

Latest posts by Geburtstagsecke (see all)

Weitere Tipps