Kindergeburtstag unter dem Motto Weihnachtsbäckerei


 

Hat das Kind zu Weihnachten Geburtstag, fühlt es sich häufig vernachlässigt. Beziehen Sie es in die Geburtstagsplanung mit ein.
Wie wäre es mit einer Mottoparty unter dem Thema Weihnachtsbäckerei?

*) planen

Wann und wo soll die Feier stattfinden?
Wie viele Gäste gibt es?
Ist gemeinsames Backen geplant?
Was muss organisiert werden?

*) einladen

Basteln Sie mit dem Kind gemeinsam die Einladungen. Schneiden Sie rechteckige Lebkuchenformen aus braunen und kleinen Mandelformen aus hellbraunem Tonpapier.
Kleben Sie sie auf die Lebkuchenformen.

Schreiben Sie die Einladung (Anrede, Datum, Uhrzeit, Ort, was ist mitzubringen, Wechselkleidung, …) auf weißes Papier und kleben Sie es auf die Rückseite.

*) dekorieren

Namensschilder aus Salzteig sehen gut aus und sind eine großartige Erinnerung.

Rezept Salzteig

2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 knappe Tasse Wasser
1 – 2 Teelöffel Speiseöl

Teig gut durchkneten und auf 0,5 cm ausrollen.
Mit Backformen die Schilder ausstechen und mit einem Holzspieß den Gästenamen schreiben und ein Loch am oberen Rand stechen.
2 Stunden 100 °C und 1 Stunde 150 °C backen.

Mit Wasserfarben bemalen und ein hübsches Band durch das Loch ziehen.

*) Timing

Kinder wollen kreativ und beschäftigt sein. Wählen Sie passende Plätzchenrezepte und kaufen Sie zeitgerecht ein.
Denken Sie an die Tüten zum Mitnehmen fertiger Kekse.

Bieten Sie vor dem Backen herzhafte Snacks als Ausgleich an. Bedenken Sie, Kinder lieben es, Teig zu naschen.

Bereiten Sie den Teig am Vortag vor und lassen Sie ihn im Kühlschrank ruhen.

Sind für alle ausreichende Backutensilien vorhanden? Müssen Kinder auf freie Gerätschaften warten, beginnen Sie sich zu langweilen.

*) geeignete Rezepte

Ausstechplätzchen

Zutaten (40 Stück):

2 Eier
150 g Mehl
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g kalte Butter/Margarine
50 g abgezogene, fein gemahlene Mandeln
150 g Puderzucker
1 Eiweiß
1,5 Teelöffel Zitronensaft
Lebensmittelfarbe, Ziermaterial

Zubereitung:

Ein Ei trennen.
Das zweite Ei mit Eigelb, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter und Mandeln durchkneten.
Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Teig gleichmäßig auf die Kinder aufteilen.
Mehl verstreuen und Teig auf 5 mm ausrollen.
Kekse ausstechen und auf Backpapier auf die Bleche legen.
Backofen vorheizen und Plätzchen bei 200 °C oder Umluft 180 °C für 10 Minuten backen.
Abkühlen lassen.
Restliches Eiweiß steif schlagen.
Puderzucker mit Zitronensaft vermischt zugeben.
Nach Wunsch mit Speisefarbe einfärben. Im Anschluss die Plätzchen bestreichen.
Mit Streusel oder Perlen verzieren.

Spritzgebäck

Zutaten:

250 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
1 Esslöffel Vanillezucker
125 g gemahlene Nüsse
500 g Mehl
geschmolzene Schokolade/Kuvertüre

Zubereitung:

Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und Nüsse sowie Mehl einkneten.
Teig abdecken und mindestens 1 Stunde gekühlt ruhen lassen.

Teig durch den Fleischwolf drehen und mit Spritzgebäckaufsatz nach Wunsch formen.
Auf das Backblech geben und kühl stellen.
Bei 200 °C oder Umluft 180 °C ca. 15 Minuten im Ofen backen.
Gebäck auskühlen lassen und mit flüssiger Schokolade/Kuvertüre verzieren.

Vanillekipferl

Zutaten:

200 g Mehl
50 g Zucker
Mark von 2 Vanilleschoten
100 g gemahlene Mandeln
150 g Butter
Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Mark einer Vanilleschote, Zucker, Mandeln sowie Butter glatt kneten.

Eine Rolle Durchmesser formen, in Scheiben schneiden und auf die Kinder verteilen.
Teigscheiben ausrollen und zu Hörnchen formen.
Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten bei 175 °C backen.

Mark aus der zweiten Vanilleschote kratzen, mit Puderzucker mischen. Darin die abgekühlten Kipferl wälzen.

*) Begrüßung

Reichen Sie jedem Kind eine Kochmütze zur Einstimmung.

– Kinderkopf abmessen
– aus Tonpapier ein einfaches Rechteck schneiden (kurze Seite 5 cm Klebekante extra / lange Seite – Maße verdoppeln)
– kurze Seite 1 cm und weitere 5 – 10 cm nach innen falten
– lange Seite 5 cm umfalten
– Mitte markieren und Papier dort zusammenfalten
– Klebekanten verkleben
– obere Faltkante gleichmäßig mit 15 cm Schnitten einschneiden

*) Weihnachtsbäckerei – Reihenfolge

– Begrüßung
– Geschenke auspacken
– herzhafter Snack
– Starten mit Plätzchen mit der längsten Auskühl/Trocknungszeit

Sind alle Plätzchen abgekühlt und die Glasur trocken, füllen Sie sie in die vorbereiteten Tüten, verschließen Sie sie luftdicht und geben Sie diese den Kindern mit. Somit hat jedes Kind ein selbstgebasteltes Weihnachtsgeschenk.