Basteln zum Kindergeburtstag


Findet der Kindergeburtstag zu hause statt, stellt sich vielen Eltern die Frage: Was machen wir mit den Kids? Spiele, Spiele und nochmals Spiele, damit ja keine Langeweile aufkommt. Das denken viele, ist aber oftmals zu viel des Guten. So zugespaßt und überreizt kann der Geburtstag, anstatt zu einem unvergesslichen Tag, zu einem Horrornachmittag werden.

Denn viele Kinder sind mit zu vielen Spielen schlichtweg überfordert. Bereiten Sie ruhig ein paar mehr Spiele vor, aber drängen Sie nicht darauf, sie auch alle durch zuspielen. Wichtig ist auf die individuellen Bedürfnisse der Kids einzugehen. Für Kinder ist es auch mal schön, einfach nur zusammen zu spielen, ohne Spielzwang. Ein schöner Ausgleich zu den altbekannten Spielen ist gemeinsames Basteln. Besonders Mädchen werden hierbei ihre Freude haben.

Natürlich wird auch hier keiner gezwungen mitzumachen. Aber selbst für Jungs gibt es passende Bastelideen. In der Tat wird ein Fußballfan mit seinen Kumpels bestimmt keine Perlenkette oder Figuren anmalen wollen. Hier sollten Sie auf die Interessen der Kinder eingehen und warum nicht mal T-Shirt oder Basecaps mit eigenem Namen und Nummer versehen und in den den Lieblingsfarben des Vereins anmalen? So kann dem anschließendem Fußballspiel nichts mehr im Wege stehen.

Bei Mädchen ist die Bastelei sicherlich einfacher und sie werden eher motiviert sein mitzumachen. Der Renner, nicht nur auf dem Kindergeburtag, sind Bügelperlen, die auf verschiedene Stiftplatten gesteckt werden und so ein tolles Motiv ergeben. Zum Schluss wird, wie der Name schon vermuten lässt, über das Bügelperlen-Motiv gebügelt und es so haltbar gemacht. Das sind nur einige kleine Anregungen. Was Sie letztendlich mit den Kids bei ihrem Kindergeburtag basteln, ist reine Geschmackssache.